P.A.N. Zentrum

Post-Akute Neurorehabilitation im Fürst Donnersmarck-Haus

Das Leben neu leben lernen – Das Zentrum für Post-Akute Neurorehabilitation (P.A.N. Zentrum) im Fürst Donnersmarck-Haus, bietet Menschen mit erworbenen Schädel-Hirn-Verletzungen die besten Bedingungen für ihren Weg zurück in den Alltag. Wir stärken die Eigenverantwortung und schöpfen das Potenzial jedes Einzelnen aus. Denn wir gehen neue Wege in der Post-Akuten Neurorehabilitation und bauen Brücken zwischen dem Aufenthalt in der Klinik und dem Auszug in eine ambulante Wohnform.

 

Wir fördern

  • Selbständigkeit im Alltag
  • Soziale Kompetenzen
  • Rückkehr in das Arbeitsleben
  • Realistische Lebensplanung
 

Wir bieten

  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit von Neurologie, Neuro-Psychologie, Neuro-Pädagogik, Ergo- und Physiotherapie, Logopädie
  • Alltagsorientierte Therapien
  • Individuelles Wohnen in Gemeinschaft
  • Arbeitstherapie
 

Die Grundlage unserer Arbeit

Handlungs- und Alltagsorientierung sind die Leitbegriffe unserer Arbeit, die im Wesentlichen auf drei Pfeilern beruht:

  1. Individuelles Wohnen in anregenden Wohngruppen mit Menschen einer Altersgruppe und in ähnlicher Situation sorgt für sozialen Austausch und Halt.
  2. Umfassende interdisziplinäre Zusammenarbeit und Einbeziehung aktueller Forschungsergebnisse im medizinischen, physiotherapeutischen, logopädischen, ergotherapeutischen und neuro-psychologischen sowie neuro-pädagogischen Bereich bieten die Rahmenbedingungen für eine bestmögliche Entwicklung.
  3. Unser partizipatorischer Rehabilitationsansatz stärkt das Engagement der Betroffenen. Durch eine einfühlsame Begleitung können die Rehabilitanden Beziehungen aufbauen, die wesentlich zu ihrer Motivation und damit zu ihrem Lernerfolg beitragen.

So stützen wir den Rehabilitanden, wenn er zu uns kommt, gehen ein Stück des Weges Hand in Hand und stehen ihm zur Seite, wenn er den Schritt in ein selbstständiges Leben macht.

 

Links

Hier erfahren Sie mehr über unser Rehabilitationsprogramm.
Hier kommen Sie zu unserem ambulanten therapeutischen Angebot.

 
nach oben