Reinickendorfer Sprach- und Lesetage


Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) lädt ein zu den 6. Reinickendorfer Sprach- und Lesetagen vom 11. bis 16. Juli. Auftaktlesung mit der renommierten Jugendbuchautorin Antje Babendererde. 101 Veranstaltungen überall im Bezirk, davon alleine 79 für Kinder und Jugendliche.

Schläft ein Lied in allen Dingen – eine Lyrik-Werkstatt mit Aphasikern 


Schreiben ist für viele Menschen eine Herausforderung. Die
Angst vor dem weißen Blatt, den passenden Formulierungen,
den richtigen Sätzen. Was aber passiert, wenn Worte fehlen, weil
das Sprachvermögen durch einen Schlaganfall oder einen Unfall
eingeschränkt ist? Im Rahmen der Lyrik-Werkstatt am P.A.N.-
Zentrum soll mit kurzen Schreibübungen und Gedichten das
„schlafende Lied“ wieder geweckt und vielleicht sogar ein „Zauberwort“
gefunden werden. Unter Anleitung von Ilke S. Prick.

www.reinickendorfer-sprach-und-lesetage.de